Rohstoff-Potenziale sinnvoll nutzen

Rohstoff-Potenziale sinnvoll nutzen

Einsatzstoffe in ökologischer Vielfalt

In den Fermentern einer Biogasanlage kann eine breite Palette unterschiedlicher Rohstoffe vergoren werden, um Biogas zu produzieren. Ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmensstrategie besteht in der variablen Nutzung dieser Einsatzstoffe. Neben landwirtschaftlichen Abfällen wie Gülle, Hühnertrockenkot oder Mist verwendet AC Biogas eine Vielfalt alternativer Energiepflanzen wie verschiedene Getreidearten, Gräser, Zuckerrüben oder Grünschnitt aus der Landschaftspflege sowie verstärkt Stroh und Biomasse von sogenannten Greening-Flächen. Auch Reststoffe aus der Nahrungsmittelproduktion finden Einsatz.

Die Rohstoffe stammen, sofern nicht industrieller Herkunft, in der Regel von Landwirten und Agrargenossenschaften im lokalen Umfeld der Biogasanlagen. Dabei muss sichergestellt sein, dass die eingesetzten Substrate nach den Grundsätzen „guter landwirtschaftlicher Praxis“ angebaut und ökologische Aspekte über die gesamte Lieferkette hinweg berücksichtigt werden. Den Einsatz von genmanipulierten Pflanzen lehnt AC Biogas ab und setzt grundsätzlich keine gentechnisch veränderten Organismen ein.

Kontakt

AC Biogas GmbH
Hafenweg 15  
48155 Münster
+49 (0)251-27601-100